Kinowoche Mo. 20. September bis So. 26. September

Liebe Freunde und Freundinnen der Bonner Kinemathek,

ein gutes Händchen hatten wir bei der dieswöchentlichen Programmierung im LVR-LandesMuseum-Kino. Dort zeigen wir am Dienstag um 19.30 Uhr mit der Komödie ICH BIN DEIN MENSCH den Film der, seit einer Entscheidung in der letzten Woche, Deutschland beim diesjährigen Rennen um den internationalen Oscar vertreten wird. Der LVR-Termin am Freitag dieser Woche ist mit der Doku DIE UNBEUGSAMEN so unmittelbar vor der entscheidenden Bundestagswahl höchst brisant und aktuell belegt.

Unsere filmische Neuvorstellung der Woche beschäftigt sich mit einem der wichtigsten Themen der Gegenwart: „Pflege im Alter“. Der dänische Dokumentarfilm MITGEFÜHL (exklusiv am Donnerstag um 18 Uhr)., stellt ein einzigartiges einfühlsames Pflegeheim-Konzept für Alte und Demenzkranke vor.

Mit der ersten Verfilmung der berühmten witzigen „Ella“-Bücher starten wir am Sonntag endlich wieder unser „Kino für Kids“ für die ganz junge Generation. ELLA UND DAS GROSSE RENNEN gibt es um 15 Uhr.

Im Spielfilm JE SUIS KARL lässt Regisseur Christian Schwochow wortwörtlich eine Bombe platzen. Ein fieser Anschlag ist Ausgangspunkt einer  Geschichte über die Verführungsstrategie neuer Rechte, die jung sind, international vernetzt sind und sowohl verführerisch als auch äußerst strategisch vorgehen. JE SUIS KARL ist nicht nur für Filmkritiker Martin Schwickert „der wichtigste deutsche Film in diesem Kinojahr“ und stellt weiterhin den programmatischen Schwerpunkt in dieser Woche.

Letzte Gelegenheiten gibt es in dieser Woche, die im positiven Sinne aufregenden deutschen Spielfilme RÄUBERHÄNDE (Dienstag um 18 Uhr) und CURVEBALL (Mittwoch um 18 Uhr)  zu sehen.

Alle unseren aktuellen cineastischen Angebote ( 11 (!) unterschiedliche Angebote) findet ihr unter dem Menüpunkt PROGRAMM. Dort können auch Tickets im Vorverkauf erworben werden. Selbstverständlich gibt es immer auch eine Abendkasse.

Wir sehen uns!

Liebe Freunde und Freundinnen der Bonner Kinemathek,

seit Donnerstag dem 1. Juli haben wir wieder geöffnet.
Unter dem Menüpunkt PROGRAMM findet ihr Filmauswahl und Termine und könnt Tickets im Vorverkauf erwerben. Natürlich gibt es auch eine reguläre Abendkasse am Vorstellungstag.

Aktuelles Sicherheitskonzept:

Es besteht GGG-Pflicht: Einlass in den Saal erhalten Personen die vollständig geimpft sind, genesen sind oder einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Im Gebäude unterwegs sein bitte nur mit Maske. Diese kann am Sitzplatz während der Vorstellung abgenommen werden. Die Saalkapazität haben wir auf 45 Tickets (= 50 %) reduziert. So ist ein ausreichender Sicherheits-Abstand gewährleistet. Die Tickets haben keine feste Sitzplatznummer pro Vorstellung. Es besteht freie Platzwahl mit der Bitte, dass zusammenhängende Gruppen und Paare einen Platz in beide Richtungen neben sich freilassen. Unser Personal ist hilfsbereit präsent.
Als weiteren wertvollen Schutz bieten wir eine sehr gute Lüftung – wir sind mit optimal wirksamen UV-Luftfiltern ausgestattet. So bieten wir einen sicheren und angenehm Ort für cineastische Erlebnisse.
Wir freuen uns Sie/Euch bei uns zu begrüßen!