Mona Lisa and the Blood Moon
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021
Regie: Ana Lily Amirpour

In einer Blutmondnacht erwacht Mona Lisa (Jun Jong Seo) nach vielen lethargischen Jahren in einer Psychiatrie in Louisiana. Es scheint, als hätte man sie völlig vergessen und sich selbst überlassen. Sie schafft es, aus der Anstalt zu entkommen und schlägt sich bis auf die Straßen von New Orleans durch. Sie trifft auf die Stripperin Bonnie (Kate Hudson), die das junge Mädchen bei sich aufnimmt und dabei auch ihre Gabe erkennt… Der Superhelden-Horror-Rausch der etwas  anderen Art läuft zum Bundesstart ab Do. 6.Oktober

Heidi in den Bergen
Heidi in den Bergen
1975
Regie: Isao Takahata.

Der Kult-Zeichentrickfilm über das Schweizer Mädchen aus den Bergen. Holadiho! Am So. 9. Oktober um 14 Uhr

Rimini
Rimini
Österreich 2021
Regie: Ulrich Seidl

Meisterregisseur Ulrich Seidl (PARADIES-TRILOGIE) blickt hinter die süßen Sehnsuchtsversprechen der Schlagermusik – und entdeckt eine Lebensrealität, die in ihrer gnadenlosen Wahrhaftigkeit so schmerzhaft wie zutiefst berührend ist. Michael Thomas ist überragend als abgehalferter Schlagerstar Richie Bravo. Vorpremiere am Di. 11. Oktober um 20 Uhr

CINEMA ITALIA 2022
CINEMA ITALIA 2022
Italien 2022
Regie: diverse

Fünf aktuelle italienische Spielfilme und ein Klassiker, das ist das Festival CINEMA ITALIA. Alle Filme in italienischen Sprachfassungen mit deutschen Untertiteln.

Bei uns ab Do. 20. Oktober

Rise Up
Rise Up
D 2022
Regie: Marco Heinig, Steffen Maurer, Luise Burchard, Luca Vogel

Wie verändert man die Welt? „Rise Up“ sucht gemeinsam mit fünf außergewöhnlichen Menschen Antworten auf die verheerenden ökologischen, wirtschaftlichen und autoritären Entwicklungen unserer Zeit. Können die gewaltigen globalen Krisen der Gegenwart überhaupt noch bewältigt werden? Fünf Geschichten über konkrete gesellschaftliche Umbrüche geben Antworten.

Wir zeigen die aufregende Doku als Vorpremiere am Di. 20. Oktober um 20 Uhr. Regisseur Luca Vogel ist anwesend!