Synonymes
Synonymes
Israel 2019
Regie: Nadav Lapid
Als Fremder in Paris. Eintauchen in der französischen Metropole, seine eigene Identität ablegen. Das versuchte einst Nadav Lapid, der aus seinen Erlebnissen seinen semiautobiographischen Film „Synonymes“ entwickelte, für den er auf der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde. Ab Do. 5. September im Programm.
Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen
Der Honiggarten – Das Geheimnis der Bienen
GB 2018
Regie: Annabel Jankel
Schottland, 1952: Die junge Ärztin und Bienenzüchterin Dr. Jean Markham (Anna Paquin) kehrt in den Ort ihrer Kindheit zurück. Als der in der Schule drangsalierte Charlie (Gregor Selkirk) als Patient zu ihr kommt, freundet sie sich mit ihm an und weiht ihn in die Kunst des Bienenzüchtens ein. Den Bienen kann der Junge seine Geheimnisse anvertrauen, wie es Jean bereits als Kind getan hat. Durch Charlie lernt die Ärztin auch dessen alleinerziehende Mutter Lydia (Holliday Grainger) kennen, die es seit dem Scheitern ihrer Ehe nicht leicht im Leben hat. Als Lydia die Miete für sich und ihren Sohn nicht mehr bezahlen kann, nimmt Jean die beiden bei sich auf. Jean und Lydia kommen sich näher und aus Freundschaft wird mehr. Doch das spießbürgerliche Umfeld ist noch nicht bereit für eine Liebe zwischen zwei Frauen. Ab Donnerstag 5.9. in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Ein leichtes Mädchen
Ein leichtes Mädchen
F 2019
Regie: Rebecca Zlotowski
Eine Erwachsenwerd-Geschichte an der Côte d'Azur. Regisseurin Rebecca Zlotowski erweist sich  als feinfühlige Psychologin, spinnt mit wunderbaren, sonnendurchfluteten Bildern ein feines Netz aus Blicken, Wörtern und Berührungen .Eine Sommergeschichte, voller großer Gefühle, Sehnsucht, Leidenschaft, Eifersucht und Drama und doch so flirrend wie ein Strandurlaub. Ab Do. 12.9. in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.