• Open Air

Eine US-amerikanische Kleinstadt wird von Untoten heimgesucht, die nicht nur nach Menschenfleisch, sondern insbesondere nach Suchtmitteln wie Kaffee, WLAN, Tabletten oder Alkohol gieren. Als Ursache für die Zombie-Apokalypse bringt die radikal entschleunigte Komödie ein sogenanntes „Pol-Fracking“ ins Spiel, das die Erdachse verschoben habe. Die lakonische Farce auf eine handlungsunfähige Menschheit setzt auf Slowburn-Humor und ein prominentes Darsteller-Ensemble, das mit makabrem Witz die menschliche Unfähigkeit, auf die drohende Öko-Katastrophe zu reagieren, vor Augen führt.

Die Vorstellung findet bei gutem Wetter auf dem Dach – bei schlechtem Wetter in – der Bundeskunsthalle statt.
Abendkasse und Einlass ab 19:30 Uhr

05/09/2019 - 20:30 engl. OmU, Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle
The Dead Don’t Die
Bundeskunsthalle
USA 2019
Regie: Jim Jarmusch