Regisseurs Vahid Jalilvand inszeniert ein sehr menschliches, sehr authentisches Drama, das Blick auf die iranische Gesellschaft erlaubt, wie man ihn nur selten erlebt, all derweil die Geschichte eines Arztes erzählt wird, der einen Unfall hat, bei dem scheinbar niemand ernsthaft verletzt wird. Aber noch in derselben Nacht stirbt der achtjährige Junge, der in den Unfall verwickelt war und der Arzt muss sich einer ernsthaften moralischen Entscheidung stellen.

18/07/2019 - 17:00 Iranisches Kino, OmU
Eine moralische Entscheidung
Kino in der Brotfabrik
Iran 2017
Regie: Vahid Jalilvand