• Open Air

Ein verträumter Südkoreaner verliebt sich in eine frühere Schulkameradin, die nach einer Kenia-Reise mit einem mysteriösen Gefährten nach Hause zurückkehrt. Der Daheimgebliebene schickt sich voller Eifersucht in die Rolle eines alten Freundes, bis die junge Frau plötzlich spurlos verschwindet. Das geheimnisvolle, in betörend klaren Bildern fotografierte Drama legt zahlreiche Fährten, die auf beunruhigende Weise unaufgelöst bleiben. Eine meisterliche Balance zwischen Thriller, psychologischer Erzählung, dokumentarischer Beobachtung und lyrischer Schönheit.

Die Vorstellung findet bei gutem Wetter auf dem Dach – bei schlechtem Wetter in – der Bundeskunsthalle statt.
Abendkasse und Einlass ab 19:30 Uhr

07/09/2019 - 20:30 deutsche Fassung, Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle
Burning
Bundeskunsthalle
Südkorea 2018
Regie: Lee Chang-dong