Kommende Kinowochen Mo. 8.8. bis So. 14.8.

Liebe Freunde und Freundinnen der Bonner Kinemathek,

erfolgreich und voll guter Stimmung endeten am Wochenende die 11. Friesdorfer Freibad Filmnächte. Den Eröffnungsfilm des diesjährigen Programms, die Schwimmbad-Komödie BECKENRAND SHERIFF mit einem spielfreudigen Milan Peschel als genervter Bademeister kann am Dienstag 9.8. um 19.30 Uhr auch von „Nichtschwimmern“ im LVR-LandesMuseum Bonn angeschaut werden.

Der zweite Film in dieser Woche im LVR-LandesMuseum Bonn ist die ungewöhnliche Liebesgeschichte A E I O U – DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE mit Sophie Rois am Fr. 12.08. um 19.30 Uhr. Diese Hommage an die französische Nouvelle Vague ist auch heute Mo. 8.8. und Di. 9.8. jeweils um 18 Uhr im Kino in der Brotfabrik zu sehen.

Der Neustart der Woche im Kino in der Brotfabrik ist das britische Roadmovie DER ENGLÄNDER, DER IN DEN BUS STIEG UND BIS ANS ENDE DER WELT FUHR. Schauspieler Timothy Spall nimmt mit auf eine emotionale Reise vom nördlichsten Punkt Schottlands bis zum südlichsten Teil Englands in einer Geschichte, die schmeckt nach einem wohligen Single Malt Whiskey. Spieltermine: Do. -Sa. 11.-13.8. jeweils um 18 Uhr sowie am So. 14.8. um 15.30 Uhr.

In unserer Reihe Kinosophie-Philosophische Filmbetrachtungen präsentiert Filmreferent Martin Weber am Do. 11.8. um 20 Uhr einen Film aus dem Frühwerk (1998) des Kultregisseurs Darren Aronofsky. PI ist ein experimenteller SchwarzWeiss-Thriller um einen jungen paranoiden Mathematiker.

Für die kleinen Kinogäste zeigen wir am So. 14.8. um 14 Uhr den norwegischen Kinderfilm MEIN FREUND KNERTEN, eine charmante Freundschaftsgeschichte inklusive recht „hölzerner“ Hauptfigur.

Erstmalig schwingt ELVIS in dieser Woche bei uns die Hüften. Das aufregende Biopic von Baz Luhrman, in dem Tom Hanks den Manager des King of Rock‘n Roll spielt läuft am Sa. 13.8. um 20 Uhr und am So. 14.8. um 17.30 Uhr.

Und weiterhin in unserem Repertoire in dieser Woche:Weitere unverwüstliche Repertoire-Angebote im Kino in der Brotfabrik sind in dieser Woche:

Die schwarze, spanische Komödie DER PERFEKTE CHEF, die den diesjährigen nationalen Filmpreis Spaniens gewann, läuft heute Mo. 8.8. und am Mi. 10.8. jeweils um 20 Uhr.

Der Animationsfilm WILLKOMMEN IN SIEGHEILKIRCHEN nach den Karikaturen von Manfred Deix, in dem der „Rotzbub“ in seinem Dorf in den bigotten 1960er Jahren sich mit Alt-Nazis, scheinheiligen Moralisten und schweigenden Duckmäusern herumschlagen muss ist am Di. 9.8. um 20 Uhr nochmals im Programm.

Die turbulente französische Sommer-Liebeskomödie SOMMER MIT ANAIS mit Valeria Bruni-Tedesci am Mi. 10.8. um 18 Uhr.

Woody Allens aktuellste Komödie RIFKIN’S FESTIVAL am Fr. 12.8. um 20 Uhr.

Gerne weisen wir noch daraufhin, dass ab Donnerstag 11.8. die INTERNATIONALEN STUMMFILMTAGE im Arkadenhof der Bonner Universität beginnen. Dieses Programm könnt ihr unter www.internationale-stummfilmtage.de einsehen.

Alle unsere aktuellen cineastischen Angebote findet ihr unter dem Menüpunkt PROGRAMM. Dort können auch Tickets im Vorverkauf ( auch bereits für die Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle) erworben werden. Selbstverständlich gibt es immer auch eine Abendkasse.

Wir sehen uns im Kino!