Simon ist ein großer Star in der dänischen Künstlerszene und hat scheinbar alles, was sein Herz begehrt – bis sein Sohn Casper plötzlich auftaucht.  Als der sich auch noch als der weltberühmte Graffiti-Künstler The Ghost herausstellt und von allen Seiten mit Aufmerksamkeit überhäuft wird, empfindet Simon ihn eher als Rivale denn als Sohn. Trotzdem versuchen sich beide mit der Zeit  einander zu nähern.

Charlotte Sieling schafft es in Mesteren eine komplizierte und verworrene Vater-Sohn-Beziehung zu illustrieren, die sowohl Vater als auch Sohn auf die Probe stellt und den Zuschauer mit allerlei Skurrilitäten zu unterhalten weiß.

05/05/2018 - 19:00 OmeU, Skandinavische Filmtage
The Man, Mesteren 
Kino in der Brotfabrik
Dänemark 2017
Regie: Charlotte Sieling - 94 min