Summer Children
  • Skandinavische

Island in den 1950er Jahren: Die fünf- und sechsjährigen Geschwister Eydís und Kári werden nach der Scheidung ihrer Eltern für einige Zeit in ein entlegenes Kinderheim auf dem Land gebracht, bis ihre Mutter wieder eine Arbeit gefunden und die Schwierigkeiten der Scheidung überwunden hat. Doch ihr Aufenthalt in dem mit strenger Hand geleiteten Heim dauert länger als erwartet. Also beschließen die Geschwister, sich alleine auf den Rückweg zu ihrer Mutter zu machen. Der Debütfilm Summerchildren von Gudrún Ragnarsdóttir wird aus der Sicht der Kinder erzählt. In dramatischen Landschaftsaufnahmen vermischen sich Realität und Fantasieelemente aus ihren Vorstellungen.

26/05/2019 - 17:00 Isländisches Kino
Summerchildren
Kino in der Brotfabrik
Island 2017 - 84 min - OmeU
Regie: Gudrún Ragnarsdóttir - mit - Kristjana Thors, Stefán Örn Eggertsson, Brynhildur Guðjónsdóttir